Rolf Stopp und Stefan Bötticher beim Chemmy geehrt Drucken
Freitag, den 30. März 2012 um 10:25 Uhr

Am Samstag Abend fand die 15. Ausgabe des "Chemmy" im Autohaus Schloz & Wöllenstein statt. Bei der Chemnitzer Sportgala wurden unser Sektionsleitungsmitglied Rolf Stopp und Bahnradsprinter Stefan Bötticher ausgezeichnet. Für seine jahrzehntelange ehrenamtliche Arbeit als Präsident des Chemnitzer Radfahrerbundes, Kampfrichter und Rennorganisator nahm Rolf Stopp den Preis für sein Lebenswerk entgegen. Stefan Bötticher wurde in der Kategorie bester Nachwuchssportler geehrt. Allerdings konnte er an der Veranstaltung nicht teilnehmen, da er sich aktuell im australischen Melbourne auf die Bahnradweltmeisterschaft (04.04. - 08.04.2012) vorbereitet.

 

Rolf Stopp                                                                                          Stefan Bötticher