Bötticher und Scheinpflug gewinnen Keirin beim Cottbuser Sprintercup Drucken
Mittwoch, den 22. Juni 2011 um 10:17 Uhr

Bei der zweiten Austragung des diesjährigen Cottbuser Sprintercups konnten Stefan Bötticher und Udo Scheinpflug den Keirinwettbewerb der Elite bzw. der Jugendklasse für sich entscheiden. Stefan setzte sich in einem international besetzten Starterfeld durch und verwies René Enders (Erfurt) und Sam Webster (Neuseeland) auf die Plätze zwei und drei. Joachim Eilers und Carsten Bergemann rundeten das Ergebnis mit den Plätzen 6 und 9 ab. Udo konnte mit seinem Sieg den ersten Erfolg im Kurzzeitbereich verbuchen. Er setzte sich vor Maximilian Dörnbach (Wingerode) und Johannes Keuchel (Schwerin) durch.

 

Enders, Bötticher, Webster v.l.                           (Foto: rad-net.de)