Marcel Nötzold fährt in Thüringen aufs Podium Drucken
Mittwoch, den 06. April 2011 um 13:30 Uhr

Jugendfahrer Marcel Nötzold konnte beim "1. Sonneberger Bergpreis", ein Rundstreckenrennen über 60 km, mit einem dritten Rang ein sehr gutes Ergebnis einfahren. Lukas Steidten verfehlte mit Platz vier das Podium knapp. Das gute Ergebnis rundeten Paul Sprigode (23.), Marc Opitz (31.) und Maximilian Lasch (33.) ab. Bei der achten Ausgabe von "Rund um das Driving Center Groß Dölln" erreichte Axel Scheinpflug im Juniorenrennen den zehnten Rang. Im Elite C-Rennen dieser Veranstaltung belegte Daniel Zollstab einen beachtlichen fünften Platz.

 

Marcel und Lukas bei der Siegerehrung

Verpflegung nach dem Rennen der Trainingsgruppe vom Chemnitzer Stützpunkt