Stefan Bötticher 14. im Sprint bei der WM im Apeldoorn Drucken
Samstag, den 26. März 2011 um 22:08 Uhr

Stefan belegte bei seiner WM-Premiere den 14. Platz im Sprintturnier. Nach einer guten Zeitfahrqualifikation musste er sich in der ersten Runde dem Australier Matthew Glaetzer geschlagen geben. Die weiteren deutschen Starter Robert Förstemann (Gera) und Sebastian Döhrer (Berlin) erreichten die Plätze acht und 16. Den Titel sicherte zum dritten Mal in Folge Gregory Bauge (Frankreich) vor Jason Kenny und Chris Hoy (beide Großbritannien).

 

Stefan vor der 200m Qualifikation