Max Niederlag gewinnt Grand Prix von Moskau Drucken
Montag, den 01. Juni 2015 um 15:47 Uhr

Max hat am vergangenen Donnerstag den Sprintwettbewerb beim traditionsreichen Grand Prix «Memorial Alexander Lesnikov» in Moskau gewonnen. Er besiegte im Finale, auf der Olympiabahn von 1980 mit 2:0 Läufen, den aktuellen Vizeweltmeister Denis Dmitriev (Russland). Platz drei belegte Dmitrievs Landsmann Aleksey Tkachayov. Am Mittwoch belegte Max, zusammen mit Richard Aßmus (Erfurt) und Maximilian Dörnbach (Wingerode), hinter zwei russischen Mannschaften Platz drei im Teamsprint.

Podium Sprint: Dmitriev, Max, Tkachayov, v.l.