Joe Eilers und Max Niederlag erfolgreich beim Weltcup in Mexiko Drucken
Dienstag, den 21. Januar 2014 um 16:13 Uhr

Unsere CPSV-Sprinter haben am vergangenen Wochenende den letzten Bahn-Weltcup im mexikanischen Guadalajara bestritten. Joe und Max konnten am ersten Tag, zusammen mit Erik Balzer (Cottbus), den zweiten Platz im Teamsprint belegen. Im Finale mussten sie sich nur der Mannschaft aus den Niederlanden geschlagen geben. Am zweiten Tag startete Joe im Keirin. Leider wurde er hier im großen Finale wegen einer Regelwidrigkeit disqualifiziert. Am Sonntag stand das Sprintturnier auf dem Programm. Max konnte sich nach der zweitschnellsten Zeit in der 200m-Qualifikation bis ins Finale durchkämpfen. Dort scheiterte er in zwei Läufen gegen Hugo Haak aus den Niederlanden und musste sich mit Silber begnügen.