Doppelsieg für Stefan Bötticher beim Grand Prix Wien Drucken
Samstag, den 05. Oktober 2013 um 12:34 Uhr

Bötti konnte vergangene Woche zwei Siege beim Grand Prix in Wien verbuchen. Er setzte sich im Finale des U23-Sprintturniers gegen Nationalmannschaftskollege Eric Engler durch. Im Keirin verwies er die beiden Tschechen Kelemen und Babek auf die Plätze.

 

Bötti in der 200m-Zeitfahrqualifikation

 

Bötti (vorne) im Sprintfinale gegen Eric Engler (Cottbus)