Erfolgreiche Landesmeisterschaften auf der Bahn unserer CPSV-Sportler Drucken
Dienstag, den 02. Juli 2013 um 10:32 Uhr

Am vergangenen Wochenende fanden auf der Leipziger Radrennbahn die Landesmeisterschaften statt. Mit insgesamt sieben Landesmeistertiteln konnten unsere Sportler ein sehr gutes Ergebnis erzielen. Erfolgreichster Akteur war Valentin Schumann (U15), der sich die Titel im Omnium, Punktefahren, 500m Zeitfahren und zusammen mit Luis Mauersberger (Venusberg), Dominik Röber (Zwickau) sowie Leon Förster (ebenfalls CPSV) in der Mannschaftsverfolgung sichern konnte. In der Juniorenklasse gewann Lukas Steidten das Punktefahren und siegte in der Omniumwertung. Das 1000m Zeitfahren der Junioren entschied Paul Sprigode für sich, der im Omnium noch die Silbermedaille gewinnen konnte. Knapp am Podium schrammte U13-Fahrer Paul Schmidt vorbei, der sich im Omnium mit dem vierten Platz begnügen musste.

 

Podium Omnium U19: Sprigode, Steidten, Lewandowski, v.l.              Podium Punktefahren U15: Kamlot, Schumann, Mauersberger, v.l.

Podium Mannschaftsverfolgung U15: Leipzig II, Chemnitz, Leipzig I, v.l.