Erfolgreiche Teilnehmer der Bahnrad-WM empfangen Drucken
Montag, den 18. März 2013 um 16:08 Uhr

Am Donnerstagabend (14.03.2013) wurden im Gasthof „Goldener Hahn“ unsere erfolgreichen Teilnehmer an den Bahnrad Weltmeisterschaften Ende Februar in Minsk/Weißrussland im Rahmen einer Feierstunde herzlich empfangen.

Stefan Bötticher, der mit Gold im Teamsprint und Gold im Sprint der überragende Athlet dieser WM war und Joachim Eilers, der die Bronzemedaille im 1000m Zeitfahren holte, wurden für ihre herausragenden Leistungen auf diese besondere Art und Weise geehrt.

Ebenso die beiden Trainer, Ralph Müller und Andreas Hirschligau sowie Max Niederlag (Teamgefährte).

Vor etwa 30 Gästen dankte Präsident Volker Lange den Aktiven und ihren Trainern für ihr Engagement und die außergewöhnlichen Leistungen auf internationalem Parkett.

Unter den Gästen waren u. a. in Vertretung von Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig, Sportamtsleiter Thomas Meyer und der Leiter des Olympiastützpunktes Chemnitz/Dresden Thomas Weise.

Des Weiteren waren Angehörige, darunter auch die Eltern von Stefan Bötticher, Freunde, Förderer und Sponsoren zugegen.

 

v.li. R. Müller, A. Hirschligau, Frau Bötticher, St. Bötticher, M. Niederlag, J. Eilers, V. Lange

 

Hier gibt es weitere Bilder vom Empfang.