Stefan Bötticher gewinnt Teamsprint beim Weltcup in Glasgow Drucken
Samstag, den 17. November 2012 um 11:43 Uhr

Stefan gelang gestern, zusammen mit René Enders und Robert Förstemann, ein Auftakt nach Maß am ersten Tag des Weltcups im schottischen Glasgow. Sie fuhren in der Qualifikation des Teamsprints die schnellste Zeit und setzten sich auch im großen Finale erfolgreich gegen das Team aus Großbritannien durch. Platz drei sicherte sich Frankreich vor Polen. Stefan geht heute im Keirinwettbewerb an den Start und wird am Sonntag, ebenfalls, das Sprintturnier bestreiten.

 

Förstemann, Bötticher, Enders, v.l.