Max Niederlag Vizeeuropameister im Sprint Drucken
Sonntag, den 21. Oktober 2012 um 08:03 Uhr

Nachdem Max am Freitag bereits Gold im Teamsprint holte, sicherte er sich gestern im Sprintturnier die Silbermedaille. Mit einer Zeit von 10,097 in der 200m-Zeitfahrqualifikation startete Max als Schnellster in das Turnier. Dort setzte er sich souverän bis in das große Finale um Gold und Silber durch, wo er auf Denis Dmitrriev aus Russland traf. Leider ließ der Sprinteuropameister von 2010 und Olympiafünfte von London 2012 Max in zwei Läufen keine Chance. Bronze sicherte sich der Grieche Christos Volikakis.

 

Podium Sprint: Niederlag, Dmitriev, Volikakis, v.l.