CPSV-Sportler holen drei Landesmeistertitel im Bergfahren Drucken
Donnerstag, den 04. Oktober 2012 um 10:36 Uhr

Am gestrigen Mittwoch fanden die Landesmeisterschaften Bergfahren im Rahmen des 9. Erzgebirgs-Cup in Waldkirchen statt. Unsere Sportler konnten beim Abschluss der sächsischen Straßensaison drei Landesmeistertitel einfahren. Marc Opitz setzte sich in der U17 vor Philipp Kunz (Venusberg) und Paul Franz (Burgstädt) erfolgreich durch. Günter Weißflog war in der Klasse Senioren 4 nicht zu schlagen und konnte seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Das Rennen der Frauen entschied Theres Klein vor Birgit Hollman (Torgau) und Katharina Fischer (Burgstädt) für sich. Einen weiteren Podestplatz erkämpfte Lukas Steidten bei den Junioren. Hinter Florian Kretschy (Venusberg) und Konrad Most (Leipzig) überquerte er als Dritter die Ziellinie. Im gleichen Rennen belegten Axel Scheinpflug, Lars Tröger und Paul Sprigode die Plätze fünf, acht und zehn. Torsten Schönberger (Senioren 2) und Sina Steidten (U13 weibl.) rundeten das Ergebnis mit Platz vier bzw. sieben ab.

 

Podium Junioren: Bauer, Most, Kretschy, Steidten, v.l.

 

Podium Jugend: Opitz, Schuchmann, Kunz, v.l.