Marc Opitz holt Silber bei den Landesmeisterschaften Bahn Drucken
Dienstag, den 10. Juli 2012 um 10:00 Uhr

Am vergangenen Wochenende fanden auf der Leipziger Radrennbahn die Landesmeisterschaften der Nachwuchsklassen statt. Das beste Ergebnis der CPSV-Sportler konnte Marc Opitz in der U17 erzielen. In einem Omniumwettbewerb sicherte er sich die Silbermedaille. Nach sechs Disziplinen (200m fliegend, Punktefahren, Ausscheidungsfahren, 2000m Einerverfolgung, Scratch, 500m) musste er sich nur Sebastian Schmiedel (Venusberg) geschlagen geben. Zusätzlich gewann er in der 2000m Einerverfolgung und im 500m Zeitfahren Bronze, da die Disziplinen separat als Landesmeisterschaft ausgetragen worden. Bronze gewann Lukas Steidten im Punktefahren der Junioren und platzierte sich als fünfter im Omnium. In der U13 belegte Paul Schmidt Platz sechs im Omnium, Sina Steidten Platz sieben in der weiblichen U13. Max Schwind erkämpfte Rang 16. in der U11, Valentin Schumann Rang 14 in der Schülerklasse.