Stefan Bötticher Sechster im Sprint Drucken
Samstag, den 07. April 2012 um 00:00 Uhr

Stefan konnte den 14. Platz von der letztjährigen WM deutlich verbessern und sicherte sich in Melbourne den sechsten Rang im Sprint. Im Viertelfinale musste er sich dem späteren Weltmeister Gregory Bauge aus Frankreich klar in zwei Läufen geschlagen geben. Im Lauf um die Plätze fünf bis acht belegte er hinter Robert Förstemann (Gera) den zweiten Platz. Jason Kenny und Sir Chris Hoy (beide Großbritannien) gewannen Silber und Bronze.