5. Platz für Stefan Bötticher Drucken

Am Schlußtag des Londoner Bahn-Weltcups könnte Bötti sich im Sprintturnier auf dem fünften Rang platzieren. Im Viertelfinale musste er sich denkbar knapp dem Kolumbianer Fabian Zuperta in drei Läufen geschlagen geben. Den Lauf um die Plätze fünf bis acht entschied er dann für sich.