Bötti Vizeeuropameister im Sprint Drucken
Dienstag, den 07. August 2018 um 17:48 Uhr

Bötti hat sich, nach langer Verletzungspause, international endgültig zurückgemeldet und bei der Bahn-EM in Glasgow Silber im Sprint geholt. Nach der schnellsten Zeit in der 200m-Zeitfahrqualifikation zog er souverän in das Halbfinale ein. Hier setzte er sich schließlich in drei Läufen gegen Jack Carlin (GBR) durch. Stefan unterlag im großen Finale dem Niederländer Jeffrey Hoogland mit 0:2 Läufen und wurde Zweiter. Bronze gewann Harrie Lavreysen (NED).